UIW Episode 008 – Podpast™️ 2008

Nach einer längeren Winterpause sind die Wizards wieder zurück im Studio und wirken wieder ihre Magie. Wie durch Zauberei reisen sie zehn Jahre in die Vergangenheit und lassen noch mal das Jahr 2008 revue passieren. Möglicherweise kommt auch ein Hexenkessel ins Spiel, denn alles was unsere Jungs sehen … ist Suppe!

RSS-Feed für Podcatcher

Podcast-Feed bei iTunes

Gefällt euch was wir machen? Wenn ja, gibt uns Feedback. Ob auf iTunes, Twitter, Facebook, Instagram, oder hier in den Kommentaren. Ihr sprecht – wir hören!

Timecodes*:

00:00:00 – Begrüßung.
– HERZENSTHEMA –
00:00:55 – Die Wizards schauen zurück.
00:01:23 – Dimas und Besiuks Rückblick auf das Jahr 2018
00:02:09 – Junge Leute, junge Jahre.
00:04:14 – Masterweit hat mal wieder die Aufgabe nicht verstanden.
00:05:19 – Ratespielchen 2008
00:05:43 – JANUAR: Masterweit fährt Wasser-Ski auf der Straße bei Jackass: The Game.
00:13:59 – FEBRUAR: Ninja-Besiuk-Action bei N+!
00:18:47 – MÄRZ: Dima erklärt die Geschichte von Final Fantasy: Crysis Core und warum er (vielleicht) am Ende geweint hatte.
00:24:28 – APRIL: Masterweit malt sich eine zauberhafte Welt in Okami
00:30:30 – MAI: Necktar und der Halo-Killer – Haze.
00:35:17 – JUNI: Dima schafft Arbeitsplätze ab! Bogenschützen haben keinen Platz in seinem Land bei Civilization: Revolution.
00:40:47 – JULI: Masterweit taucht in der braunen Suppe auf der Wii. Resident Evil: Suppe… Zero natürlich.
00:47:25 – AUGUST: Besiuk crawlt durch Weltraumdungeons bei Space Siege.
00:52:21 – SEPTEMBER: Langweilige Level, langsame Kamera und ganz graue Suppe. Armored Core: For Answers.
00:59:10 – OKTOBER: Resident Evil + Mechs = Grau-Braune Suppe. Oder eben Fallout 3D!
01:06:15 – NOVEMBER: Besiuk liebt sein Castlevania Judgment, auch wenn es seine (Wii-)Probleme hatte.
01:11:05 – DEZEMBER: Dima ist der Prinz der Herzen. Unser Prince of Persia!
01:18:35 – Noch ein bisschen schwärmen und dann ist auch gut! Feierabend!

 

*Die Timecodes beinhalten ggf. Ref-Links zu Amazon. Solltet ihr euch dazu entscheiden, eins der verlinkten Spiele zu kaufen, unterstützt ihr unser Projekt und es kostet euch keinen Cent mehr.

Unser Jingle wurde produziert von Olivier Haas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.